Loading...

“Wenn Du das Universum verstehen willst,

dann denke in Kategorien wie

Energie, Frequenz und Vibration”

Nikola Tesla

Ganja Yoga & Klangreise Retreat

Erlebe ein transformatives Wochenende auf der Schwäbischen Alb, das tiefgehende Prozesse und Selbstentdeckung für Dich als Yogi, spirituell offener Mensch oder Psychonauten ermöglichen kann.

Entdecke die entheogene und transformative Wirkung dieser Lehrerpflanze im Zusammenspiel mit yogischen, schamanischen, instrumentalen und meditativen Techniken.

Ganja ist in Indien eine häufige Bezeichnung für Cannabis. Hinduistische Mönche nehmen dieses Heilkraut beispielsweise zu sich, um in tiefe Meditationen und Gebete zu ihrem Gott Shiva einzutauchen. Shiva soll laut Überlieferung der erste Yogi und auch der erste Schamane gewesen sein.

Das Wort Yoga bedeutet die Verbindung zwischen dem persönlichen Bewusstsein mit dem universellen Bewusstsein. In der Praxis bedeutet es zudem, seinen Körper wertzuschätzen, und ihn in Posen zu bringen, die ihm gut tun und die einen freien Energiefluss ermöglichen.

Ganja Yoga ist also sozusagen eine tiefe meditative Innenschau, bei der gleichzeitig Deine Körperintelligenz aktiv werden kann. In diesem Zustand kannst Du Dein eigener Yogalehrer sein, indem Du spürst und intuitiv weißt, welche Bewegungen Dein Körper genau in diesem Moment braucht.

Klanginstrumente, Stimme, Tönen, Chanten und alles, was den Körper sonst noch in Vibration versetzt, kann diesen körperlichen Effekt enorm verstärken und Dich mit auf eine innere Reise nehmen.

Unser Retreat kombiniert schamanische Cannabis-Zeremonien, Ganja Yoga, Kundalini Yoga, Yoga Nidra, Klangreisen, Singkreise, Meditation, Waldbaden, innere Prozessarbeit, Integration und noch viele Überraschungen mehr.

 

In diesem Retreat kannst Du das tiefgehende, transformative Potenzial von Cannabis kennenlernen. Wir steigen zusammen mit Dir in das schamanische Medizinrad und betreten somit einen geschützten Raum, in dem sich das bewusstseinserweiternde und therapeutische Potenzial dieser Heilpflanze zeigen kann. Wir tauchen in tiefe Prozesse ein, um unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele zu erforschen und aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen. Deine eigene Intention kann hier maßgeblich Deinen Prozess während des Retreats beeinflussen. Damit die Arbeit mit dem Medizinrad sich bestmöglich entfalten kann, legen wir Dir ans Herz, jegliche Erwartungshaltung über den Ausgang des Retreats loszulassen, und Dich dem tatsächlich anstehenden Prozess hinzugeben.

 

Alles in uns und um uns herum besteht aus Energie, Frequenz und Vibration. Das Zusammenspiel von Ganja, Musik, Gesang und Klanginstrumenten kann Dir neue Tore zu Deinem Wesenskern öffnen, hinter denen sich neue Erkenntnisse über Dich selbst offenbaren können. Tore zu Deinem Unterbewusstsein, die das Ego vielleicht aus Selbstschutz versperrt haben. Tore, von deren Existenz Du bislang vielleicht noch nicht einmal gewusst hast. Tore, die Dich vielleicht aus alten Fesseln befreien können. Es kann jedoch auch sein, dass nichts von alledem passiert, und Du lediglich ein wundervoll erdendes, kraftspendendes und nährendes Wochenende in der Natur verbringst.

Dem Medizinrad sind keine Grenzen gesetzt.

 

Spirituelle Prozesse können eine ganze Bandbreite von intensiven Gefühlen und Emotionen wie Extase, Herzöffnung und Glücksgefühlen bis hin zu Leid, Trauer oder Wut hervorrufen. Es ist unsere Intention, dass sich im geschützten Kreis das zeigen darf, was sich in diesem Moment in Dir und der Gruppe zeigen möchte. Auch unangenhme Gefühle und Emotionen haben ihre Daseinsberechtigung. Denn nur wenn sie bewusst gesehen, gefühlt, beobachtet und akzeptiert werden, können sie auch irgendwann transformiert werden.

Wir arbeiten zudem mit verschiedenen yogischen Techniken, die stark energieaktivierend wirken können. Die Kundalini Energie ist aus unserer Erfahrung die stärkste und nachhaltigste Kraft, um eine innere Transformation auszulösen. Wir zeigen Dir Techniken, wie Du sie anregen und gleichzeitig auch wieder erden kannst.

Unsere Intention für diesen Retreat ist zudem, dass wir uns unserer Licht- und Schatten-Aspekte bewusst werden, und Beides in unser Leben integrieren.

Stationen auf Deiner Reise

1. Vorbereitung

Nach der Bestätigung Deiner Reservierung findet ein Kennenlern- Gespräch per Zoom statt, sodass wir offene Fragen klären und Dir für Dich passende Übungen zur Vorbereitung auf den Retreat geben können.

2. Intention

Mach Dir vor dem Retreat bewusst, was Deine Intention dafür ist. Dies beeinflusst maßgeblich Deinen Prozess und die Themen, die sich im Retreat zeigen könnten. Gleichzeitig ist es sehr wichtig, Erwartungshaltungen loszulassen.

3. Retreat

Wir steigen gemeinsam in das schamanische Medizinrad und öffnen uns einem sehr tiefgehenden Prozess, der Dir helfen kann, neue Perspektiven über Dich und Deinen inneren Kompass zu gewinnen.

4. Integration

Alle Erkenntnisse und Erfahrungen bringen nur ihr volles Potenzial zu Tage, wenn sie auch in den Alltag integriert werden. Wir helfen Dir dabei in unserer Online Community und bei einem digitalen Nachtreffen.

Retreat Ablauf

Freitag

12:00 Uhr: Individuelle Anreise / Bezug der Zimmer

14:00 Uhr: Opening Circle / Intention setzen

16:00 Uhr: Sanftes Kundalini Yoga und Yoga Nidra

18:00 Uhr: Ganja Yoga, Ganja-Zeremonie mit Kakao und optional Rapé

23:00 Uhr: Imbiss

 

Falls es das Wetter zulässt: Ausklang am Lagerfeuer

Samstag

09:00 Uhr: Sanftes Kundalini Yoga, Waldbaden & Erdung

11:00 Uhr: Frühstück

12:00 Uhr: Sharing Circle, Integrationsarbeit 

14:00 Uhr: Mittagessen

16:00 Uhr: Energieübungen mit Klang & Stimme 

18:00 Uhr: Ganja Yoga, Ganja-Zeremonie mit Kakao & optional Rapé

23:00 Uhr: Imbiss

 

Falls es das Wetter zulässt: Ausklang am Lagerfeuer

Sonntag

09:00 Uhr: Sanftes Kundalini Yoga, Waldbaden, Meditation, Singkreis

11:00 Uhr: Frühstück

12:00 Uhr: Sharing Circle, Integrationsarbeit

14:00 Uhr: Integrationsübungen & Meditation 

16:00 Uhr: Abreise

Unser Themen-Mix

Welche Themen welche Gewichtung im Retreat haben werden, hängt ganz von unserem individuellen Gruppenprozess ab. Hier schon mal ein kleiner Überblick, damit Du weißt, welche Themen Dir begegnen können.

Ganja Zeremonien und Ganja Yoga

  • Einführung in die spirituellen Möglichkeiten von Cannabis
  • Geführte Cannabis-Meditationen zur Bewusstseinserweiterung
  • Entdecke neue Türen in Dir durch die Verbindung von Ganja und Yoga

Schamanismus und Spiritualität

  • Einführung in schamanische Praktiken und Rituale
  • Wege zur Verbindung mit Deiner spirituellen Innenwelt
  • Lerne die kraftvolle Wirkung des Medizinrads kennen
  • Zurück zu den Wurzeln durch Ahnenarbeit
  • Deine Yin & Yang-Anteile

Klangreisen und Singkreise

  • Geführte Meditationen mit verschiedenen Klanginstrumenten und Gong
  • “Sound Healing” zur Tiefenentspannung und energetischen Ausbalancierung
  • Erlebe die transformative Kraft der Klänge, der Musik und Deiner eigenen Stimme

Kundalini Yoga

  • Sanfte Kundalini Yoga-Sessions zur Aktivierung Deiner Urkraft
  • Atemübungen und Mantra-Meditationen
  • Techniken zur Erdung und Balancierung der Körperenergie

Yoga Nidra, Meditation und Stille

  • Wie Du Deine ganz persönliche Affirmation, Dein Sankalpa findest
  • Wie Du mit Stille umgehen kannst
  • Wie Du den “wilden Flummiball” in Deinem Kopf behutsam einfangen kannst
  • Verschiedene Meditationspraktiken zur Beruhigung des Geistes
  • Achtsamkeitstechniken für den Alltag
  • Geführte Meditationen, um tiefere Bewusstseinsebenen zu erkunden

Waldbaden und Erdung

  • Geführte Waldbaden-Sessions zur Verbindung mit der Natur
  • Techniken zur nachweislichen Stressreduktion und Förderung von Wohlbefinden
  • Erlebe die wohltuende Kraft des Waldes

Knigge Philosophie

  • Über die spirituelle Facette von Adolph Freiherr Knigge
  • Über den Umgang mit sich selbst
  • Über den Umgang mit Menschen

Innere Prozessarbeit

  • Begleitung bei Selbsterkundungsprozessen zur Lösung emotionaler Blockaden
  • Methoden zur Förderung persönlicher und spiritueller Entwicklung
  • Unterstützung durch erfahrene Psychonauten bei der Integration der Erfahrungen

Komm mit uns in den Vogelhof

Mitten in der prachtvollen Natur befindet sich dieser Kraftort auf der schönen Schwäbischen Alb.

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich von der Außenwelt zurückzuziehen

und Dich auf Deine Innenwelt zu fokussieren.

Ankommen, entschleunigen & auftanken

Retreat Facilitator

Frank Wissmann

Knigge-Trainer, Kundalini Yoga Lehrer, Ganja Facilitator, Ganja Yoga Lehrer, Yoga Nidra Lehrer, Meditationslehrer, Kursleiter für Waldbaden, Hüter einer Chanupa Ritualpfeife, wirkt im Bereich schamanische Ahnenarbeit, erfahrener Psychonaut.

Canan Kurban

Sängerin und Musikerin, Instrumentalistin, Stimm- und Klangkünstlerin, wirkt im Bereich Klangheilung und schamanischer Heilarbeit durch Stimme & Körper, Meditationslehrerin und sie ist zudem auch eine ebenso erfahrene Psychonautin.

Hörprobe

Wir lieben es, miteinander zu singen. Und das ganz besonders in einer Zeremonie, in der Natur oder am Lagerfeuer.

Hier kannst Du schon mal einen kleinen Eindruck gewinnen, was Dich akustisch erwartet. Nimm Dir am besten ein bisschen Zeit, um das Mantra ungestört und in Ruhe auf Dich wirken zu lassen. Diese Version wurde inspiriert von Mooji Sangha.

Viel Freude beim Hören und Eintauchen.

 SITA RAM JAY JAY RAM

Dieses Mantra verkörpert den Aufbruch in etwas Neues und den Enthusiasmus, die Zuversicht dabei.
“Jay” oder “Jaya” bedeutet übersetzt soviel wie “Sieg” oder “Lebe” und symbolisiert daher auch die Freude am Voranschreiten.

“Sita” verkörpert die Erdgöttin und ist die Frau von “Rama” dem Sonnengott. So stehen beide für das Männliche und Weibliche in uns und verkörpert, dass beides in die Balance gebracht werden darf, sodass ein harmonisches Zusammensein entstehen kann.

Noch Fragen?

Falls Du noch Fragen, Wünsche oder Anregungen vor Deiner Anmeldung hast, schreib uns eine Nachricht und wir beantworten gerne Deine Fragen vorab. Oder buche einen unverbindlichen Kennenlern-Termin via Zoom.

Individuell?

Du möchtest mit Deinen Freunden, Deinem Team oder Deiner Gruppe eine individuelle und auf Euch abgestimmte Veranstaltung planen? Schreib uns oder vereinbare hier einen unverbindlichen Zoom-Videoanruf und erzähle uns von Deinen Wünschen und Ideen.

Aktuelle Retreat Termine